Navigation Menu+

Malerei

Abbild-Idealbild-Fremdbild 2008 – 2014

Erotik- & Drama bestimmen diese Werkphase. Das Rollenspiel der sich unnahbar gebärdenden ,,FigurInnen” mit ihrer dramatisiert- inszeniert- unterkühlten Erotik, fordert den Betrachter zu eigenen Interpretation, Polarisation oder auch zur subtilen Kommunikation auf.

Gefallene Engel. Selbsporträt mit BarockengelEntrecoute, Huhn & WerkzeugOphelia. Modell Nancy

…aber auch Versatzstücke, Puppenfragmente & Hühnerleiber werden zu Kommunikatoren einer subtilen, manchmal auch abgründigen Bildersprache.

Sturz des Harlekinos. Modell Alex mit SandmändchenAusstellungs Foto von The Day AfterAusstellungs Foto aus der Schildehalle Bad Hersfeld

Sammelstücke als visuell- verbildlichte Zeitfragmente sowie die Neuinterpretation des legendären Pez-Girls der Nachkriegszeit prägen den späteren Werkzyklus.

Pezgirl 04. Modell Sarah mit PezspenderFragmente der Zeit. PuppenfragmenteDes Zwergens Amouren I. Gartenzwerg mit alter Felinabüste

Die gelben, in die Jahre gekommenen Pez-Automaten mit den darauf verblassten Pin-up-Schönheiten vergangener Zeiten waren ein bereits damals altmodisches Relikt meiner Kindheit.

Des Zwergens Amouren II. Gartenzwerg mit alter FelinabüsteIlona, Modell Ilona mit KünstlerinPinnochios Abenteuer. Disney Sammlerfigur aus den 60zigern mit Strumpf & Schuh

In meinen verbildlichten Neuinterpretationen wurde das legendäre, stets grafisch-fiktiv gehaltene Pez-Pin-up zu einer realen, unsterblichen Ikone der Gegenwart.

Ausschnitt aus dem Tryptichon PuppentheaterFoto: Ausschnitt Projektraum mit Pezgirl im HintergrundDes Zwergens Amouren. Gartenzwerg mit Kopfbüste aus den 50zigern